StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
 
03.08.20  -  Hebelzertifikate Trader
 Endspurt?
Zunächst enttäuschte das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP), das die tiefste Rezession seit der Nachkriegsgeschichte offenbarte. Dieses sank um 10,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal, wobei das erste Quartal bereits mit einem Minus von beachtlichen 4,7 Prozent „glänzte“. Dann folgten die Zahlen zum US-Wirtschaftswachstum im vergangenen Quartal, die ebenfalls atemberaubend – schlecht – ausfielen. Demnach sank das US-BIP, verglichen mit dem vergangenen Jahr, um bemerkenswerte 9,5 Prozent. Ebenfalls der größte Rückgang der Nachkriegsgeschichte. Dabei brach der private Konsum in den USA um 10,7 Prozent im Jahresvergleich ein. Mit diesen schlechten Zahlen zum Wirtschaftswachstum reagierten die Aktienmärkte am vergangenen Donnerstag mit entsprechend deutlichen Abschlägen. Gunst der Stunde gen ... vollständiger Text  Artikel lesen
13.07.20  -  Hebelzertifikate Trader
 Wie in längst vergessenen Zeiten ...
Etwas erfahrene Anleger erinnern sich noch an die Zeiten des „Neuen Marktes“, der nach der starken Bewerbung des Börsengangs der Telekom-Aktie in Deutschland ein bislang nie dagewesenes Aktienfieber entfachte. Unterstützt wurde die damalige Übertreibung zum Ende des Jahrtausends noch durch die Internet-Fantasie in den USA, welche die Notierungen immer weiter nach oben trieb. So gab es in dieser Zeit auch immer mehr Menschen, die ihren Job kündigen wollten, da an der Börse mehr Geld zu machen war. Um die Bewertungen der Unternehmen hat sich zu dieser Zeit niemand mehr gekümmert. Die Euphorie war einfach zu ansteckend um noch rational agieren zu können. Aktienkurse steigen immer! Die so genannten „Millennials“ oder auch die „Generation Y“ hat mittlerweile die Börse als Spielwiese für w ... vollständiger Text  Artikel lesen
18.05.20  -  Hebelzertifikate Trader
 Fortsetzung der Rally?
In der vergangenen Woche offenbarten diverse Stimmungsumfragen, dass die Anzahl der Pessimisten wieder angestiegen ist, allerdings gelten Stimmungsumfragen bekannterweise als Kontra-Indikator. Ist die Stimmung schlecht, sind viele Marktteilnehmer nicht oder in Richtung fallender Notierungen positioniert. Dies ist daher ein Anzeichen, dass eine Aufwärtsbewegung noch weiteres Potenzial hat. Andererseits stirbt die Hausse bekanntlich in der Euphorie, so dass vor einem Einbruch meist eine sehr optimistische Stimmung zu erkennen ist. Mit der zuletzt ersichtlichen, negativen Einstellung der Anleger war das Umfeld für einen weiteren Anstieg nicht schlecht. Dass es allerdings zu einem derart heftigen „Short-Squeeze“ wie zum Wochenauftakt kommt, überraschte dann aber doch. Andererseits: Wäre die ... vollständiger Text  Artikel lesen
11.05.20  -  Hebelzertifikate Trader
 Ab jetzt wird es teuer!
Die Aktienmärkte steigen weiter – was zunächst keine schlechte Nachricht ist. Auf den Einbruch im März folgt bislang eine technische Gegenreaktion – soweit, so normal. Allmählich scheint sich die Bewegung allerdings etwas von den fundamentalen Rahmendaten zu entfernen. Und genau da wird es interessant! Aktien werden wieder teuer - Trotz Kurseinbruch! Viele Unternehmen haben direkt oder indirekt unter den Folgen der Corona-Pandemie zu leiden. So gibt es Lücken in Lieferketten, die Nachfrage insgesamt sinkt und der Lockdown hat bei vielen Menschen deutlich weniger im Geldbeutel hinterlassen. Was bislang (noch) ausgeblieben ist, ist die deutliche Reduzierung von Arbeitskräften. Interessanterweise sind die US-Arbeitslosenzahlen mittlerweile bereits so hoch, wie seit der Wirtschaftskrise ... vollständiger Text  Artikel lesen
04.05.20  -  Hebelzertifikate Trader
 Dreiwöchiger Bärenmarkt?
Die Stimmung der Anleger ist nach wie vor gut. So herrscht Freude über rückläufige Infektionszahlen in Bezug auf die Corona-Krise. Daneben gibt es hier und da auch bereits erste positive Meldungen bei der Erforschung von Impf- bzw. Gegenmitteln. Auch die jüngsten Konjunkturdaten waren doch nicht so verheerend, wie es von dem einen oder anderen Akteur erwartet worden war. Ist damit der Zeitpunkt zum raschen Einstieg bereits wieder gekommen? Saisonalität spricht für Vorsicht! Wir hatten bereits das Thema „sell in May ...“ aufgegriffen und dargestellt, dass sich ab Mai eine Durststrecke ergibt, die in der Regel im August und September mit klar negativen Notierungen gipfelt. Dabei kommt es häufig vor, dass die Marktteilnehmer nach dem ersten Quartal Hoffnungen auf gute Zahlen für das zwe ... vollständiger Text  Artikel lesen