StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
 
22.05.19  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: "Ein etwas anderer Blick auf die EU-Wahlen"
Gefährlicher Populismus? Es ist soweit: In dieser Woche werden die EU-Mitgliedsstaaten das Europäische Parlament wählen. Damit verbunden ist die Sorge, dass populistische Parteien an Boden gewinnen und die Reform- und Integrationsbemühungen der EU blockieren könnten. Blendet man die Nebengeräusche aus, ist die Realität allerdings keineswegs so bedenklich wie einige sorgenvolle Betrachter vermuten. Das Erstarken der Populisten wird die politische Landschaft auf EU-Ebene in die Breite ziehen und stärker fragmentieren - dieses Phänomen konnte bereits mehrfach auf Länderebene beobachtet werden. Mit dem Resultat, dass das jeweilige Parlament tief im politischen Stillstand versinkt. Auch auf europäischer Ebene stehen die Zeichen somit gut, dass das legislative Risiko gering ausfällt. Ein b ... vollständiger Text  Artikel lesen
15.05.19  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: "Stabile Wirtschaft, wacklige Anleger"
Zurück im Tal der Tränen? Die Freude über den gelungenen Jahresstart hat sich schnell wieder eingetrübt. Durch die neu aufgeflammten Diskussionen um den Handelskrieg zwischen China und den USA kehren diverse Ängste in die Köpfe der Anleger zurück. „Rezession“ ist das Stichwort: Auf globaler Ebene, in Europa, im Industriesektor, bei US-Unternehmensgewinnen. Die Angst vor dem nächsten Bärenmarkt hat viele Gesichter. Der schlechte Start in den Börsenmonat Mai macht eine nüchterne Standortbestimmung umso wichtiger. Fundamentales Umfeld weiterhin robust Viel wurde geschrieben über die schlechte Datenlage im Industriesektor, insbesondere in Deutschland. Dabei sind die Einkaufsmanagerindizes für den dominierenden Dienstleistungssektor in der Eurozone weiterhin auf Expansionskurs. Global ... vollständiger Text  Artikel lesen
08.05.19  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: "Immer Ärger mit Donald"
Handelskonflikt verschärft sich Mit seiner Twitter-Nachricht am vergangenen Sonntag hat US-Präsident Donald Trump die Marktbeobachter einmal mehr in Aufruhr versetzt. Seine Ankündigung, in naher Zukunft Importe aus China ausnahmslos mit Strafzöllen über 25 Prozent zu belegen, sorgte zu Beginn der Handelswoche für kurzfristige Turbulenzen. Kritische Marktbeobachter sehen die bisherigen Fortschritte der Verhandlungen ins Negative umgekehrt und die Erholungsbewegung der Märkte substantiell bedroht. Spekulationen um eine mögliche Reaktion der chinesischen Regierung heizen die schlechte Stimmung zusätzlich an. Aus unserer Sicht ist der Vorstoß Trumps allerdings nur Teil seiner aggressiven Verhandlungstaktik. Überreaktionen sind nicht empfehlenswert, denn gleichgültig ob die Ankündigungen ... vollständiger Text  Artikel lesen
02.05.19  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: "Wie entscheidend ist die Fed-Politik?
US-Notenbank ist vorsichtiger geworden Noch im Dezember 2018 erwarteten die Fed-Offiziellen im Durchschnitt zwei Zinserhöhungen für das Kalenderjahr 2019. In den neuesten Umfragen ist diese Zahl auf null gefallen. Um den Schwachstellen in der US-Wirtschaft entgegenzuwirken, sind sogar eventuelle Zinssenkungen in der Diskussion. Von vielen Marktbeobachtern wird die Entscheidungsfindung der US-Notenbank dabei als wichtiger Einflussfaktor für den weiteren Verlauf der Märkte angesehen. Zugegeben: Die Geldpolitik der US-Notenbank ist entscheidend für das Niveau der kurzfristigen Zinsen, eine zu restriktive Geldpolitik kann sich als mögliche Ursache für einen Bärenmarkt erweisen. Andererseits wird der Einfluss der Fed für die Märkte tendenziell überschätzt, und solange die US-Notenbank wie au ... vollständiger Text  Artikel lesen
24.04.19  -  Grüner Fisher Investments
 Grüner Fisher: "Gelähmte Politik"
Viele Worte, keine Taten Im Jahr 2019 ist die deutsche Politik vor allem mit sich selbst beschäftigt. Das dürfte keine Überraschung sein, ist der Bundestag mit nunmehr 709 Sitzen doch zu einem bürokratischen Monstrum mutiert. Politiker sind mehr mit internen Arbeitsabläufen und Dauerwahlkampf als mit pragmatischer Lösungsfindung beschäftigt. Sie verlieren dabei zunehmend den Kontakt zur Realität. Die Idee zur Verschlankung des Bundestags erscheint zwingend geboten, aber mit einer Reform des Wahlrechts stößt Wolfgang Schäuble bei zahlreichen Parteien auf breite Ablehnung. Wer rationalisiert sich schon gerne selbst weg? Untreue und Geldverschwendung per Definition! Der deutsche Staatsapparat zeichnet im Jahr 2019 das Bild einer - immer größer werdenden - trägen Masse ohne Entscheidungs ... vollständiger Text  Artikel lesen