StockSelect - Investments
 
 
STOCKSELECT - Investments
  Devisen-Trader   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Rohstoff-Trader   Hebelzertifikate-Trader   Stockstreet   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
Neue Trading-Dimensionen
Bei Amazon bestellen
Aktuell und kompetent - die ganze Palette der Technischen Analyse.
Von der Planung bis zur Umsetzung vermittelt Ihnen Erich Florek moderne Ansätze zum Thema und gibt Ihnen Spitzen-Tips für die Entwicklung von systematischen Handlungsstrategien an die Hand.
Erich Florek ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des technisch orientierten Day Trading.
Weiter lesenWeiter lesen 
  Untitled Document
21.07.19 16:59  -  Elliott-Waves.com
Profil ansehen DAX: Wer hat Angst vor dem Sommerloch?
Welcher Anleger oder Trader hätte im Dezember 2018 gedacht, als der DAX (ISIN: DE0008469008) auf dem besten Weg Richtung 10.000 Punkte Marke war, dass wir in diesem Sommer einmal über 12.600 Punkte und damit über 23 Prozent höher notieren würden. Weder der eskalierende Handelskonflikt zwischen den USA und China, noch die sich eintrübende Wirtschaft in Deutschland, die zeitweise schon am Rande eine ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Elliott-Waves.com 
20.07.19 23:44  -  volumen-analyse.de
Profil ansehen DAX vor 20% Crash?
Liebe Leserinnen und Leser, die US-Aktienmärkte liefen in den vergangenen Monaten sogar noch besser als der DAX. Der US-Index S&P500 hat vor kurzem die runde Kursmarke von 3.000 Punkten erreicht. Vermutlich haben an dieser Stelle einige Aktionäre Verkaufslimits gesetzt, so dass eine gewisse Kursschwäche anschließend erscheint. Es ist selbstverständlich, wenn der S&P500 Kursschwäche zeigt, dass da ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von volumen-analyse.de 
19.07.19 18:04  -  Systemstradings.de
Profil ansehen DOW DAX schliesst das Gap
Der DAX hat heute das Gap geschlosssen, das war dann schon die ganze Leistung. Weiter interessant sind wie beschrieben die Chartsituation im DAX-Wochenchart und beim DOW. Wenn da der Ausbruch scheitert, wird es wasserfallartig nach unten gehen. Dreh- und Angelpunkt beim DAX, ist somit weiterhin die 12000. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart. Da es sich hier um einen Tagesch ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Systemstradings.de 
17.07.19 17:05  -  Grüner Fisher Investments
Profil ansehen Grüner Fisher: "Die Lehren aus den letzten neun Monaten"
Eine bewegte Phase Stellen Sie sich vor, Sie hätten vom 30. September 2018 bis zum 30. Juni 2019 das Geschehen an den Börsen komplett ignoriert und neun Monate später einen neugierigen Blick auf die globalen Aktienmärkte geworfen. Globale Aktien, gemessen am MSCI World Index inklusive Netto-Dividenden, legten in diesem Zeitraum 1,3 Prozent zu. Nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut - kli ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Grüner Fisher Investments 
17.07.19 12:12  -  Heibel-Ticker
Profil ansehen Einblick in Heibel-Ticker Updates für zahlende Kunden: Stop Loss Orders platzieren
Ich empfehle für die aktuelle Situation Stop Loss Orders einzurichten. Der Sommer und die Ferienzeit kommen und in einigen Regionen hat bereits die Urlaubszeit begonnen. Das führt auch zu weniger Bewegung an den Aktienmärkten. Trotzdem sind weiterhin starke Bewegungen möglich. Themen wie Rezension ja/nein, Handelsstreit, Brexit und Co. sind weiterhin aktuell und die Berichtssaison für Q2 2019 star ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Heibel-Ticker 
15.07.19 20:12  -  Hebelzertifikate Trader
Profil ansehen Jetzt ist es geschehen!
Sicherlich ist es nicht überraschend, dass der Handelskrieg zwischen den USA und China Spuren hinterlässt, die allmählich bemerkbar werden. Doch das Dilemma könnte noch viel größer werden. So schwach wie seit 30 Jahren nicht mehr! Zunächst sah es eigentlich nicht schlecht aus. Das chinesische Wirtschaftswachstum startete im ersten Quartal mit einer robusten Steigerung von 6,4 Prozent. Wie da ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Hebelzertifikate Trader 
09.07.19 12:57  -  Redaktion
Profil ansehen Dafür nehmen Deutsche einen Kredit auf
Ein Kredit besteht aus einem einfachen Konzept. Wenn Sie Vorhaben realisieren möchten, die jedoch sehr kostenintensiv sind, erhalten Sie hierfür Geld von einer Bank. Anstelle die komplette Summe zur Realisierung des Plans aufwenden zu müssen, kennen Sie es in Raten zurückzahlen. Dies ermöglicht es, dass zahlreiche Träume wahr werden, notwendige Arbeiten rechtzeitig erledigt werden und Menschen zu ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Redaktion 
23.06.19 10:31  -  TimePatternAnalysis
Profil ansehen Auf die Party folgt der Kater
EZB-Chef Draghi hat am zurückliegenden Dienstag auf einem Notenbankforum in portugiesischen Sintra gesagt, er erwarte für die kommenden Quartale eine anhaltende Wirtschaftsschwäche. Sollte sich der Wirtschaftsausblick dann nicht aufhellen, sei eine zusätzliche Lockerung der Geldpolitik nötig. Ein noch tieferer Einlagenzinssatz für Banken (aktuell -0,4%) würde die ohnehin schwache Profitabilität ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von TimePatternAnalysis 
13.05.19 18:48  -  Geldanlage-Report
Profil ansehen Nach dem Börsengang-Hype: Kommt jetzt die große Korrektur?
Lieber Geldanleger, die Premiere am Donnerstag vor einer Woche hat für großes Aufsehen gesorgt: Mit Beyond Meat ging die erste "rein vegane Aktie der Welt" an die Börse. Pflanzliche Fleischersatzprodukte treffen voll den Zeitgeist... Nicht nur wegen des Tierschutzes, sondern auch wegen des Megatrends "Nachhaltigkeit". Dazu gehört die Reduktion der CO2-Emissionen, die Reduktion des Wasserverb ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Geldanlage-Report 
20.03.19 15:17  -  Trading-Brief
Profil ansehen DAX – Jetzt über 12.000 Punkte?
Quick-Check: In der letzten Woche wurden zwei wesentliche Marken herausgestellt: “In so einem Umfeld spielt die technische Analyse ihre Stärken aus. Wie kein anderes Instrument an der Börse lässt sie die psychologische Verfassung der Marktteilnehmer sichtbar werden. Daher bleibt weiterhin die Unterstützung bei 11.400 und der Widerstand bei rund 11.730 Punkten beachtenswert. Ein Ausbru ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Trading-Brief 
11.03.19 19:15  -  
Profil ansehen 
Ende Dezember 2018 war die Aktie der Deutsche Bank (ISIN:*DE0005140008) im Zuge des damaligen Ausverkaufs bei DAX & Co. auf ein historisches abgestürzt. Kurse unter 10 EUR waren ja zuvor schon der Hammer, aber zu 6,68 EUR fällt einem kaum noch etwas ein. Doch wenig später dann fiel auf einmal das “F-Wort”. Der Zusammenschluss der beiden deutschen größten Bankhäuser stand plötzlich im Raum. Zuerst ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von  
25.11.18 13:11  -  Wellenreiter-Invest
Profil ansehen Macht die automatischen Stabilisatoren fit
Das deutsche BIP-Wachstum verzeichnete im dritten Quartal gegenüber dem zweiten Quartal einen Rückgang um 0,2 Prozent. Ein Ausrutscher, schrieben die Medien. Die Bewegung hänge mit der Umstellung der deutschen Autoindustrie auf den neuen Prüfzyklus WLTP zusammen. Diese Erklärung lässt sich nicht von der Hand weisen, lässt aber zu wünschen übrig. Das Jahr 2018 war in Europa von einer a ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Wellenreiter-Invest 
13.11.18 14:39  -  CFD-Brief
Profil ansehen Trader oder Sparer? Eine Einordnung ist notwendig!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, aus Sicht einiger Beobachter ist die Börse ein Sammelpunkt für Spekulanten und Großinvestoren. Anders ist es kaum zu erklären, dass nur 7-8 Prozent der Deutschen in Aktien investieren, obwohl es sich seit 50 Jahren und mehr um die rentabelste Anlageklasse handelt. An der Börse werden Unternehmensanteile gehandelt. Punkt. Praktisch immer mit denselben Absichten, aber ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von CFD-Brief 
12.11.18 10:39  -  Sharewise
Profil ansehen Wunschanalyse: Cancom SE
Herzlich Willkommen zu unserer Wunschanalyse in Zusammenarbeit mit Stephan Heibel vom Heibel-Ticker.de Börsenbrief (www.heibel-ticker.de). Cancom-Gründer Klaus Weinmann übergibt nach 25 Jahren den Staffelstab an seinen Nachfolger Thomas Volk. Die Aktie ist vor dem Hintergrund dieser Meldung eingebrochen. Gelingt es Volk, das Unternehmen reibungslos weiterzuentwickeln? Dann ist die Akt ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Sharewise 
24.10.18 21:22  -  Boersenmillionaer.de
Profil ansehen Mein unabhängiger Tesla Model 3 Testbericht aus Österreich
Falls der Artikel nicht korrekt dargestellt wird, bitte http://boersenmillionaer.blogspot.com/2018/10/mein-unabhangiger-tesla-model-3.html aufrufen. [color=#000000 ][font='Arial' ] [color=#000000 ][font='Arial' ] Ich bin Tesla Aktionär, aber sicherlich kein Tesla „Lemming“. Ich fahre seit fast 20 Jahren Mercedes. Auch von Daimler halte ich Aktien. Ich mag meinen Mercedes. Allerdings hat sich d ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Boersenmillionaer.de 
06.06.18 10:05  -  Rendite-Spezialisten
Profil ansehen Jim Rogers warnt vor dem US-Dollar!
Auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg hat sich Star-Investor Jim Rogers in deutlicher Form gegenüber der zukünftigen Rolle der momentan (beinahe) unangefochtenen Weltleitwährung geäußert: „Der US-Dollar wird höher sein als jetzt, weil Turbulenzen bevorstehen. Danach wird er überteuert sein und die Leute werden sich umsehen und sagen: Amerika hat die größte Schuldlast in der ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Rendite-Spezialisten 
23.05.18 15:41  -  Devisen-Trader
Profil ansehen Türkische Lira: Absturz ohne Ende?
Seit einigen Monaten brauen sich verschiedene Faktoren zu einem gefährlichen Cocktail für die Lira zusammen. Kein Wunder, dass die türkische Währung gegenüber Euro und US-Dollar beinahe täglich neue Allzeittiefs markiert. Ein wichtiger Grund ist der wieder stärkere US-Dollar, der das Finanzsystem in der Türkei unter Druck setzt, denn viele Anleihen werden in US-Dollar begeben. Der Schuldendienst f ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von Devisen-Trader 
14.12.17 13:15  -  QTrade
Profil ansehen Manuell oder automatisch handeln – warum Sie sich nicht entscheiden müssen
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir haben in den vergangenen Wochen an dieser Stelle so manche Strategie für den Handel mit Forex- oder CFD-Instrumenten in den Mittelpunkt gestellt und auf Herz und Nieren geprüft. Vermutlich haben Sie, werte Leserschaft, das eine oder andere kennengelernt, dass Ihnen gerade als Einsteiger in dieser Weise nicht oder nur unvollständig bekannt war. Festgestellt hab ... vollständiger Text
Zur Übersicht der bisher veröffentlichten Artikel von QTrade 


Weitere Autoren anzeigenWeitere Autoren anzeigen